Eindrücke aus unserem Schulleben 2018/2019


Juni


Bibliotheksbesuch

Wie in jedem Jahr durften alle 2. Klassen die Stadtbibliothek in Erlangen besuchen und sie genauer kennenlernen. Alle Schüler hatten sehr viel Spaß bei der Suche nach dem Tintenfisch Theo. Danach wurde begeistert in den Regalen gestöbert und viele Bücher ausgeliehen.


  




Mai


Kunstpalis

Im Rahmen des Programmes der Kulturfüchse besuchte die Klasse 3a die Kunstausstellung von Andreas Schmitten - Nothing New. Auch die Schüler durften in einem Workshop kreativ werden und eigene Skulpturen kreieren.


  



Zauberprojektwoche

Endlich war es so weit, die langersehnte Zauberprojektwoche begann. Der Montag begann damit, dass jeder Schüler sich eine eigene Zauberkiste gestalte. Am Nachmittag kamen als erstes die Lehrkräfte dran und bekamen Zauberunterricht beim Zauberer Casablanca.

Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag durften dann auch die Schüler ran. Jeden Tag lernten sie vom Zauberer einen neuen Trick und durften sich auch verschiedene Zaubertricks von Casablanca ansehen. Ein unvergessenes Highlight war für viel das echte Kaninchen aus dem Zauberhut.

Den ganzen Freitag wurde noch einmal fleißig von allen Schülern fleißig für die Aufführung beim Schulfest am Nachmittag geübt. Viele waren sehr nervös.

Freitagnachmittag war es endlich so weit, das krönende Finale. Alle Schüler durften ihre Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde in kleinen Zaubershows mit ihren Zaubertricks verblüffen.


  








April

Schulgarten

Seit einiger Zeit besitzt die Schule nun zwei Hochbeete. Dank der Hilfe unserer JaSlerin Frau Kiehl wurden diese nun mit Erde befüllt. Danach durften die Schüler der Klassen 1g und 4b Tomaten, Bohnen, Salat und Radieschen anpflanzen, die hoffentlich im Juli geerntet werden können.




März

Fasching

Helau Hedenus Grundschule, auch in diesem Jahr wurde wieder Fasching in der Turnhalle gefeiert. Es wurde viel getanzt, gelacht und gesungen. 


  




Januar

Schlitten fahren

Um dem Übertrittsstress auch einmal zu entgehen, legte die Klasse 4b einen Schultag mit Schlittenfahren ein. Die Schüler waren begeistert und wollten gar nicht mehr aufhören.


  



„Quak“  Schwimmfest

Auch in diesem Jahr fand wieder für alle Drittklässler das beliebte Schwimmfest im Röthelheimbad statt. Unsere Schüler hatten eine Menge Spaß und waren sehr traurig, dass die Zeit so schnell verging.

Vielen Dank an die Organisatoren und Sponsoren.


 




Hermann-Hedenus Grundschule erhält Fördergelder aus dem EU-Programm Erasmus+ 

Die Kolleginnen der Hermann-Hedenus Grundschule sind stolz darauf, dass ihr Erasmus+-Projektantrag zum Thema „Digitale Bildung“ genehmigt wurde. Dadurch haben nun mehrere Lehrerinnen die Gelegenheit, an einer Partnereinrichtung im Ausland zu hospitieren und bei internationalen Lehrerfortbildungen Erfahrungen zu sammeln. „Unser Erasmusprojekt bietet die einmalige Chance, europäische Impulse zur Verbesserung der Unterrichtsqualität, insbesondere im Bereich der digitalen Bildung, zu nutzen und zugleich den europäischen Gedanken im Schulalltag aktiv zu leben“, so Britta Neefischer, Koordinatorin des Projekts.

Zur Vertiefung der europäischen Beziehungen ist neben den Auslandsaufenthalten der Kolleginnen u.a. auch der Besuch von spanischen Lehrern an der Schule in Alterlangen geplant. Langfristig sollen die Kontakte zu europäischen Partnereinrichtungen ausgebaut und gleichzeitig die digitale Bildung vorangetrieben werden.   



Dezember

Spendenaktion Tafel

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die großzügigen Spenden für die Tafel. Die Mitarbeiter der Tafel waren beeindruckt über die zahlreichen Spenden.

 

  



Nikolaus

Alle Jahre wieder kam der Nikolaus die ersten und zweiten Klassen der Hermann-Hedenus-Grundschule besuchen. Die Schüler gestalteten die Nikolausfeier mit tollen Gedichten und Liedern.


oben